Verein Melonenschnitz

Industriekulturpfad

LogoMitByline1_250

Eine der Aufgaben des Vereins Melonenschnitz
ist es, den «Industriekulturpfad Limmat-Wasserschloss» zu pflegen, weiter zu entwickeln und bekannt zu machen.
Die Informationen zu den Stationen des Industriekulturpfads Limmat-Wasserschloss findet man neu auf www.industriekulturpfad.ch
Dort sind die Inhalte der aktualisierten Tafeln zugänglich, teilweise ergänzt durch weitere Informationen.
Aktuelle Aktivitäten des Vereins: -> News

 

IKP_logo_mit_typo_RZ_16

 

Der nordöstliche Aargau ist im 19. und 20. Jahr­hundert nicht zuletzt dank seiner grossen Flüsse zu einer dichten Industrielandschaft gewachsen.

Um die Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden grosse Textilfabriken und mit ihnen erste Arbeitersiedlungen. Die fabrikeigenen Flusskraftwerke trieben die Maschinen direkt an, später wurden sie für die Stromerzeugung umgebaut. In der zweiten Hälfte des Jahr­hunderts siedelte sich Metall- und Maschinen­industrie an, und es entstanden markante Zeugen des Eisenbahnzeitalters.

Der Industriekulturpfad Limmat-Wasserschloss ist ein Wanderweg, der an den industriegeschichtlichen Bauten vorbeiführt.
Bei den Objekten stehen Tafeln mit Informationen zu Geschichte, Bedeutung und heutiger Nutzung.

HIER kann der aktuelle Flyer (2018) mit der Übersicht über alle Standorte heruntergeladen werden.

Broschüren

Lehrmittel

S. Brian Scherer, A. Steigmeier: Industriekultur – Arbeiterinnen und Arbeiter im Fabrikalltag 2003 (pdf)

Links